SCRUM - Agil Projekte managen

SCRUM ist eine Form des agilen Projektmanagements, speziell für Softwareentwicklungen.  Er beruht auf der Erfahrung, dass viele Software-Entwicklungsprojekte zu komplex sind, um in einen vollumfänglichen Plan gefasst werden zu können. Zudem entsteht durch die schnelle Fortentwicklung auf dem Softwaremarkt die Situation, dass der Auftraggeber (Kunde) zu Begin eines Projektes oft gar nicht den kompletten Umfang spezifizieren kann. Mittleweile wird SCRUM nicht nur in der Softwaretechnik sondern auch in vielen anderen Bereichen erfolgreich eingesetzt.

(C) wikimedia

Die Hauptidee von SCRUM ist, dass Projekte nicht nach einem starren Projektplan geführt werden sondern empirisch und iterativ. Die empirische Verbesserung basiert auf den Hauptaspekten Transparenz, Überprüfung und Anpassung. Der langfristige Plan wird fortwährend angepasst, verfeinert und verbessert. Der Detailplan jeweils nur für den direkt nächsten Entwicklungsschritt (Sprint) ausgearbeitet.

Mehr als 450.000 SCRUM Benutzer sind bereits weltweit zertifiziert - jeden Monat werden es mehr! Allein die deutschsprachige User Community zählt heute bereits mehrere tausend Anwender!

Anzeige

Umfrage

Was bringt SCRUM?

News

10. März 2016
01. Januar 2016